Skip to main content
Live-Musik auf der Gip's Place in Bessemer, Alabama
1 von 6
Genießen Sie Live-Musik auf der Terrasse im Renaissance Montgomery Hotel in Alabama
2 von 6
Excelsior Band spielt in Mobile, Alabama
3 von 6
Besuchen Sie die Alabama Music Hall of Fame Recording Studio
4 von 6
Die FAME Recording Studios in Muscle Shoals
5 von 6
Mischpult in einem Tonstudio in Muscle Shoals, Alabama
6 von 6
  • Bundesstaaten:
    Alabama

Wußten Sie eigentlich, daß Alabama für Musik bekannt ist?

Ich nicht – und war erstaunt, wieviele musikalische Größen hier ihren Anfang gemacht haben! Und für die Genießer gibt es hier auch genügend Auswahl: von Barbeque und Meeresspezialitäten bis hin zu typischer Südstaatlerküche findet man hier alles! Und da Alabama einfach von Atlanta oder New Orleans zu erreichen ist, lohnt sich die Reise auf jeden Fall!

Tonstudios in Muscle Shoals – Die Geschichte von Ruhm

Mein erster Halt war hier in Muscle Shoals bei den FAME Studios (was für Florence Alabama Music Enterprises steht) – und ich war wirklich beeindruckt. 1959 etabliert war es das erste erfolgreiche Aufnahmestudio hier in Alabama, was uns unser  hervorragender Tourguide – gespickt mit historischen Anekdoten – erklärte. Die Liste der Künstler, die hier aufgenommen haben, ist unglaublich, und wir hatten Spaß, die Berühmtheiten auf den vielen Fotos an den Wänden zu identifizieren! Und nicht weit entfernt ist das Muscle Shoals Sound Studio, wo die Rolling Stones, Cher, Rod Stewart und viele andere ihre Hits aufnahmen.

Der beste Geheimtip für Blues – Gip’s Place in Bessemer

Immer neugierig und erpicht, was Neues und Außergewöhnliches zu entdecken, freute ich mich über den coolen Fund, den ich mit Gip’s Place machte, einer Bluesspelunke, die fast versteckt im Hintergarten des Besitzers steht. Kein Schild oder Zeichen deutet darauf hin; nur die vielen Autos am Straßenrand verrieten uns, wo es lang geht. Wir wurden von Melissa, der Assistentin, herzlich begrüßt und dahingehend eingeweiht, daß wenn man essen und trinken will, alles selber mitbringen muß. Und dann trafen wir Gip, den Besitzer, der immernoch Gitarre spielt, tanzt und offenbar viel Spaß hat. Wir allerdings auch! Die Band war hervorragend, und man versteht einiges, wenn man bedenkt, daß Gip für den Rest des Jahres ausgebucht ist!

Besucher in einem Kontrollstand in der Alabama Music Hall of Fame

Besucher in einem Kontrollstand in der Alabama Music Hall of Fame
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Spass und Köstlichkeiten im Alley Entertainment Distrikt in Montgomery

Ich hatte keine Ahnung, daß Montgomery so viel zu bieten hat, was Kulinarisches und Unterhaltung angeht! Einer meiner Lieblingsorte, die Aviator Bar, hatte das wohl kreativste Design, das ich jemals in einer Bar gesehen habe: von der Decke hängende Flugzeuge, Sandsäcke und Fliegerantiquitäten überall! Live Musik gabs nicht nur hier, sondern auch in ein paar anderen Kneipen des Alley Entertainment Distrikts, sowohl draußen als auch drinnen, und gleich nebenan findet man außerdem das Hank Williams Museum, der ebenfalls große Musikgeschichte machte! 

Sänger in der Alley Bar in Montgomery, Alabama

Sänger in der Alley Bar in Montgomery, Alabama
Mehr anzeigen

Mobile und Gulf Shores am Strand – Ideal zum Feiern und Essen

Meine letzten Stops auf dieser Reise waren Mobile und Gulf Shores, gleich an der Küste Alabamas gelegen. Die weißen Strände sind traumhaft schön, und wir hatten das Glück, vom The Hangout ein spannendes Beach Volleyball-Turnier beobachten zu können. Und wer Lust auf ein Souvenier hat, wird mich Sicherheit eines in deren großen Souvenirladen finden.

Mobile ist evenfalls toll zum Feiern, nicht nur während der Faschingszeit! Die Dauphin Street mit ihren vielen Kneipen, Restaurants und Läden, hat es mir voll angetan. Und wenn Sie gerne Austern mögen, müssen Sie unbedingt zum Wintzel’s Oyster House gehen! 

Ich jedenfalls hatte enorm viel Spaß auf meiner kulinarischen und musikanlischen Reise durch Alabama!

Frische Meeresfrüchte im Wintzell's Oyster House in Mobile

Frische Meeresfrüchte im Wintzell's Oyster House in Mobile
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Livemusik mit Blick auf den Golf

In Sachen Livemusik haben Besucher in den Südstaaten die Qual der Wahl. Eine besonders beliebte Location ist The Hangout am Beach Boulevard von Gulf Shores. Hier fühlen sich auch Familien mit Kindern wohl und es gibt jede Menge leckere Gerichte und Getränke. Als Extrabonus kommen noch das Ozeanpanorama und die erfrischende Meeresbrise dazu.

Nicht verpassen solltet ihr außerdem das Flora-Bama. Wie der Name schon ahnen lässt, liegt es direkt auf der Grenze zwischen Alabama und Florida. Neben Speisen, Getränken und Livemusik erwarten euch hier im „Last Great Roadhouse in America“ auch traumhafte Blicke auf den Golf. Ich habe bis in die frühen Morgenstunden zur Musik einer tollen Coverband getanzt und hatte viel Spaß mit den freundlichen Einheimischen.

Herzliche, gastfreundliche Einwohner, ein reiches Geschichtserbe und sensationelle, vielseitige Naturlandschaften: Alabama hat wirklich für jeden etwas zu bieten. Und da der Bundesstaat im tiefen Süden die amerikanische Musikszene entscheidend mitgeprägt hat, könnt ihr in Clubs und an Sandstränden vor authentischer Kulisse zum Soundtrack der USA abtanzen.

Happy Hour am Golf von Mexiko in Gulf Shores

Happy Hour am Golf von Mexiko in Gulf Shores
Mehr anzeigen
Sojern Image Pixel