Skip to main content
Meditation in der Natur am Isha Institute, Tennessee

Tennessee

Isha Institute for Inner Sciences: Meditation inmitten von Tennessees schöner Natur

Von: Heiko Obermoeller

1 von 7
Das Mahima Center des Isha Institutes in Tennessee

Tennessee

Isha Institute for Inner Sciences: Meditation inmitten von Tennessees schöner Natur

Von: Heiko Obermoeller

2 von 7
Wasserfall am Isha Institute in Tennessee

Tennessee

Isha Institute for Inner Sciences: Meditation inmitten von Tennessees schöner Natur

Von: Heiko Obermoeller

3 von 7
Wasserfall am Isha Institute in Tennessee

Tennessee

Isha Institute for Inner Sciences: Meditation inmitten von Tennessees schöner Natur

Von: Heiko Obermoeller

4 von 7
Das Gelände des Isha Institutes in Tennessee aus der Vogelperspektive

Tennessee

Isha Institute for Inner Sciences: Meditation inmitten von Tennessees schöner Natur

Von: Heiko Obermoeller

5 von 7
Moment der Besinnung am Isha Institute, Tennessee

Tennessee

Isha Institute for Inner Sciences: Meditation inmitten von Tennessees schöner Natur

Von: Heiko Obermoeller

Austin McKinley
6 von 7
Abends am Isha Institute in Tennessee

Tennessee

Isha Institute for Inner Sciences: Meditation inmitten von Tennessees schöner Natur

Von: Heiko Obermoeller

7 von 7
  • Bundesstaaten:
    Tennessee

Rund eine Stunde nordwestlich von Chattanooga folgen wir dem hölzernen Wegweiser durch einen Wald nahe der Kleinstadt McMinnville, Tennessee. Nichts deutet auf den Anblick hin, der sich uns gleich bieten wird.

Inmitten des Cumberland-Plateaus liegt die größte Meditationshalle Nordamerikas. Die kupferfarbene Kuppel des beeindruckenden Mahima Centres am Isha Institute for Inner Sciences glänzt im Licht der Nachmittagssonne.

Highlights des Instituts

Das Isha Institute for Inner Sciences basiert auf den Lehren von Sadhguru, dem Gründer der Isha Foundation. Der visionäre Yogi wurde bereits mehrfach zu Vorträgen vor den Vereinten Nationen und auf internationalen Wirtschaftsforen eingeladen. Umgeben von Tennessees wunderschöner Natur erhalten Gäste aus aller Welt Gelegenheit, ihr geistiges und körperliches Wohlbefinden zu verbessern. Neben Ayurveda-Behandlungen tragen dazu auch tägliche Yoga- und Meditationsprogramme bei, die jeweils auf das Niveau der Teilnehmer abgestimmt sind. Zweimal täglich werden ausgezeichnete internationale vegetarische Gerichte serviert. Auf Wunsch könnt ihr auch einen längeren Aufenthalt buchen, um an Workshops oder Kochkursen teilzunehmen. Die Gästeunterkünfte in den umliegenden Wäldern sind um eine kleine Lichtung angeordnet, auf der bei warmem Wetter abends gemeinsam gegessen und Livemusik am Lagerfeuer geboten wird.

Das ganze Jahr hindurch stehen zahlreiche Festivals mit internationalen Gästen auf dem Veranstaltungskalender. Ein besonderer Höhepunkt ist der Weltfriedenstag der Vereinten Nationen, zu dem Hunderte Gäste und spirituelle Pioniere aus aller Welt anreisen, um miteinander zu diskutieren. Begleitend dazu gibt es ein Rahmenprogramm aus Hatha-Yoga, Gruppenmeditationen und Livemusik.

Teilnehmer an einem Yoga-Gruppenkurs

Teilnehmer an einem Yoga-Gruppenkurs
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Aktivitäten in der näheren Umgebung: Grüne Natur und charmante Ortschaften

Nach einer frühmorgendlichen Meditation brechen wir auf, um die unberührte Natur auf dem über 400 ha großen Gelände des Zentrums zu erkunden. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmern aus unserer Gruppe wandern wir durch einen nahen Wald, bis wir auf einen der sieben umliegenden Wasserfälle stoßen. Kurz darauf erreichen wir einen fast schon magischen Ort – einen hohen Felsvorsprung, von dem unser Blick über die scheinbar endlosen grünen Wälder und Täler des Cumberland-Plateaus schweift. Vor allem morgens, wenn der Nebel langsam über den Baumwipfeln aufsteigt, ist dies ein idealer Platz zum Meditieren. Am Nachmittag mieten wir Mountainbikes und erforschen die Radwege rund um das Isha Institute.

Am nächsten Morgen besichtigen wir im Rahmen einer Jeeptour das ausgedehnte Höhlensystem der nahen Cumberland Caverns und durchqueren dabei zahlreiche große und verwunschene beleuchtete Höhlen. In einer davon, dem Volcano Room, findet die Konzertreihe Cumberland Caverns Live statt. Der Collins River ist nur wenige Minuten entfernt. Nach einem kurzen Mittagessen mieten wir uns Kajaks und verbringen den Nachmittag mit einer gemütlichen Paddeltour inmitten der traumhaften Natur.

Am Abend fahren wir ins nur 20 Minuten entfernte McMinnville. In dem hübschen kleinen Ort gibt es einen Brunnen, ein historisches Rathaus und die Main Street mit ihren kleinen Boutiquen und Restaurants zu besichtigen. Wir entscheiden uns für das Juicy's Wellness Cafe, in dem wir den restlichen Abend verbringen.

Radfahrer auf einem Waldweg in der Nähe des Instituts

Radfahrer auf einem Waldweg in der Nähe des Instituts
Mehr anzeigen

Es fällt schwer, diesen friedvollen Ort mit seiner wundervollen erdverbundenen Energie zu verlassen. Ich freue mich schon darauf, bald wiederzukommen und mehr Zeit im Isha Institute zu verbringen!

Sojern Image Pixel