Skip to main content
South Main Street, St. Charles, Missouri
Amon Focus
1 von 6
Bummel über die Main Street von St. Charles, Missouri
Amon Focus
2 von 6
Einkaufsbummel in St. Charles, Missouri
Amon Focus
3 von 6
Verschnaufpause bei einem Cappuccino in St. Charles, Missouri
Amon Focus
4 von 6
Picasso’s Coffee House in St. Charles, Missouri
Amon Focus
5 von 6
Statue von Lewis und Clark in St. Charles, Missouri
Amon Focus
6 von 6
  • Bundesstaaten:
    Missouri

Die malerische Kleinstadt St. Charles, Missouri, liegt nur 30 Autominuten außerhalb von St. Louis, ist aber gefühlte Lichtjahre vom hektischen Großstadttrubel entfernt.

St. Charles sprüht geradezu vor Charme – von den Boutiquen und Restaurants in der backsteingepflasterten historischen South Main Street über die Weinkellereien und geschichtlichen Sehenswürdigkeiten bis hin zu den freundlichen Einheimischen.

Historische Sehenswürdigkeiten

St. Charles ist vor allem bekannt als endgültiger Startpunkt der berühmten Lewis-und-Clark-Expedition (1804–1806), bei der die beiden Forschungsreisenden bis an den Pazifik vordrangen. Im Lewis and Clark Boat House and Nature Center erfahrt ihr mehr über die Expedition. Neben hervorragenden Ausstellungen sind hier auch mehrere Dioramen zu sehen. In den 1820er Jahren beherbergte St. Charles auch das erste Kapitol des Bundesstaats Missouri. Die großartige Führung durch die First State Capitol State Historic Site richtet sich gleichermaßen an Erwachsene und Kinder und garantiert mit zahlreichen interaktiven Exponaten ein unterhaltsames Erlebnis für alle Altersgruppen.

Rundgang durch den Ort

Nach so viel Geschichte und Kultur hatte ich Lust auf etwas Bewegung. Der hübsche Katy Trail folgt dem Verlauf des Missouri Rivers und ist bei Spaziergängern und Radfahrern beliebt. Unterwegs könnt ihr euch im Bike Stop Café ausgezeichnete Kaffeespezialitäten bestellen und dort sogar Fahrräder ausleihen.

Meine nächste Station war die South Main Street. Auf einer Länge von 10 Straßenblocks gibt es hier jede Menge bezaubernde Geschäfte, Restaurants und Boutiquen zu entdecken. Plant genug Zeit ein, um euch überall umzusehen – es lohnt sich! Das Angebot reicht von originellen und ausgefallenen Artikeln bis zu Süßigkeiten, Gebäck, Fudge und Eiscreme in jeder nur erdenklichen Geschmacksrichtung. Sogar ein Laden mit britischen Spezialitäten ist dabei. Ich habe mir in zwei der Boutiquen ein Kleid und einen handgemachten Kaffeebecher gekauft und damit daheim großen Eindruck gemacht.

Spaziergang auf dem Katy Trail

Spaziergang auf dem Katy Trail
Mehr anzeigen

Kulinarische Spezialitäten

Höchste Zeit, über Essen und Getränke zu reden! Die Restaurants in St. Charles sind bekannt für ihre große Auswahl an exzellentem Wein, großartiges Essen, eine herzliche Atmosphäre und gemütliche Sitzgelegenheiten im Freien. Ein besonderes Highlight ist das Lewis and Clark’s, das mit wundervollen Gerichten und einem tollen Blick auf die Main Street punkten kann. Bierliebhaber kommen in den kleinen Brauereien von St. Charles ebenfalls voll auf ihre Kosten.

St. Charles hat eine ganze Reihe reizender B&Bs und Hotels und sogar ein Casinoresort. Ich wäre gern länger als eine Nacht geblieben – plant also am besten gleich einen mehrtägigen Aufenthalt ein.

Dinner unter freiem Himmel an der Main Street

Dinner unter freiem Himmel an der Main Street
Mehr anzeigen
Weitere Informationen
Sojern Image Pixel